Linie Oben

Wanderung durch das Murnauer Moos

Linie unten

Hier stelle ich ausnahmsweise eine Flachlandwanderung vor. Da sie aber im Alpenvorland liegt, passt sie gut hier her.

 

Charakteristik: leichte Wanderung mit ca. 130 Höhenmetern

Länge: 12,5 km

Dauer: 3 1/4 Stunden

Einkehrmöglichkeit: auf der Strecke keine, aber am Start-Ziel-Punkt

Wissenswertes: Das Murnauer Moos im Landkreis Garmisch-Partenkirchen ist mit 32 km² das größte zusammenhängende Moor in Mitteleuropa. Es liegt am Nordrand der Alpen, südlich von Murnau und Staffelsee. Viele vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten sind hier anzutreffen.  

WIKIPEDIA | Externer Link Murnau Moos

 

Wegebeschreibung: Auf der gesamten Strecke folgt man den Wegweisern mit der Nummer 5 - "Moos-Rundweg".  Ausgangspunkt ist der gebührenpflichtige Wanderparkplatz in Murnau in der Ramsachstraße.

 

1. Nach 400 Metern ab Parkplatz erreicht man die Ramsach-Kirche, "Ähndl". Hier überquert man links abbiegend die Ramsach und folgt einem gut ausgebauten Weg meistens entlang des Baches in südwestlicher Richtung, immer mit Blick auf die Berge und die Moorlandschaft.

 

2. Nach 3,5km erreicht einen Steg (Wegweiser), an dem man rechtsabbiegend die Ramsach überquert. Nun ändert sich das Bild: man wandert in nördlicher Richtung durch einen Nadelwald und streckenweise über einen Bohlensteig durch die Moorlandschaft. Dieser Streckenabschnitt ist ca. 3,5km lang.

 

3. Man ist im Ortsteil Westried angekommen und verlässt hier das Moorgebiet. Wir folgen weiterhin dem Wegweiser "5" nun in östlicher Richtung zunächst durch die Ortschaft, danach der Bahnlinie entlang. Auf einem kleinen Höhenrücken am nördlich Rand des Moores hat man noch einmal eine herrliche Weitsicht bis hin zu den Bergen. Nach 4,5km erreicht man wieder das "Ähndl". Hier kann man in dem gleichnamigen Biergarten bzw. Gasthaus einkehren.

Karte mit Wegmarken: OpenStreetMap

 

Gerahmte Bilder können durch Anklicken vergrößert werden



Murnauer Moos
Der Weg im ersten Abschnitt entlang der Ramsach.
Der Einschnitt in Bildmitte ist das Loisachtal, links das Estergebirge, rechts die Ammergauer Alpen.
Murnauer Moos
Der Weg im ersten Abschnitt entlang der Ramsach.
Halbrechts das Ettaler Manndl

Murnauer Moos
Das Waldstück im zweiten Wegabschnitt

Murnauer Moos
Der Weg im 2. Abschnitt
Murnauer Moos
Der Bohlensteg im 2. Wegabschnitt "Langer Filz"

Murnauer Moos
Warntafel.

Besonders die in Längsrichtung verlegten Bohlen waren teilweise rutschig und nicht immer fest.
Murnauer Moos
Wegweiser

Murnauer Moos
Die Aussicht im 3. Wegabschnitt
Murnauer Moos
Die Aussicht vom Höhenrücken nördlich des Moores, die man gegen Ende der Wanderung im 3. Wegabschnitt bekommt.
Links im Bild Ohlstadt
 


Seitenanfang

Valid XHTML 1.0 Transitional

CSS ist valide!









.